Erster Stadionbesuch
  • 08 Apr 2022
  • 5 Minuten Lesedauer
  • Dunkel
    Hell
  • pdf

Erster Stadionbesuch

  • Dunkel
    Hell
  • pdf

Dein Anliegen

Ich war noch nie im SIGNAL IDUNA PARK und möchte wissen, was ich beim Stadionbesuch beachten muss.


Allgemeines

Einmal das schönste Stadion der Welt besuchen – das ist für viele Fußballfans ein großer Wunsch. Die wichtigste Frage dabei ist natürlich: Wie komme ich an Tickets? Doch nicht nur rund um den Ticketkauf, sondern auch den Stadionbesuch an sich gibt es einiges zu beachten. Hier erklären wir die wichtigsten Grundlagen. 


Weitere Infos zu diesem Thema findest Du auch hier:


Fragen & Antworten

Ist der SIGNAL IDUNA PARK immer ausverkauft?

Nein, das kann man so pauschal nicht sagen. Während der Pandemie hat sich die Auslastung des SIGNAL IDUNA PARK dahingehend verändert, dass es für einige Spiele noch freie Plätze gibt.

Bis zum Ausbruch der Pandemie kamen regelmäßig über 80.000 Menschen in den SIGNAL IDUNA PARK und machten den BVB damit zum Verein mit dem höchsten Zuschauerschnitt in Europa. Unter normalen Bedingungen ist es sicherlich schwer, an ein Ticket von Borussia Dortmund zu kommen. Sehr gerne würden wir noch viel mehr Menschen zu unseren Heimspielen einladen, doch die Kapazität ist auf 81.365 Plätze begrenzt. 55.000 Tickets sind als Dauerkarten vergeben, 4.500 Plätze sind VIP-Dauerkarten und bis zu 8.000 Karten werden an den Gastverein gegeben.

Mehr: Vorverkaufstermine, Ticket-Newsletter

Wann werden die Spiele genau terminiert?

Sobald der Tag und die Uhrzeit für ein Spiel festgelegt wurden, findest Du die Daten in unserer Spiele-Übersicht. Alle Termine ohne Sternchen sind fix terminiert.

Vor jeder Saison werden die Spielpläne für die Bundesliga und 2. Bundesliga zunächst nur mit Rahmendaten zu den einzelnen Spieltagen von der Deutschen Fußball Liga (DFL) veröffentlicht. Ausgesagt wird dadurch, welche Clubs an welchem Spieltag aufeinandertreffen. Die genauen Spieltermine und Anstoßzeiten werden dann im Laufe der Saison individuell und sukzessive festgelegt. In der Regel steht ein Spieltermin spätestens vier Wochen vorher fest, manchmal auch schon zwölf Wochen vor dem Termin.

Die termingenauen Ansetzungen werden wegen der internationalen Wettbewerbe erst im Laufe einer Saison festgelegt. Um den international agierenden Teams notwendige Regenerationspausen ermöglichen zu können, erfolgt die Terminierung eines Spieltages erst, wenn feststeht, welcher Club an welchem Termin international spielt. Grundsätzlich gilt: Vor und nach internationalen Spielen muss eine mindestens zweitägige Spielpause gewährleistet sein.

Wann kann ich für ein Spiel Tickets kaufen?

In der Regel startet ein Vorverkauf ca. vier Wochen vor dem Spiel. In unserer Vorverkaufsübersicht kannst Du sehen, welche Spiele demnächst in den Verkauf gehen. Wenn Du eine Info per Mail über Tickets erhalten möchtest, melde Dich für den Ticket-Newsletter an.

Wie komme ich an Karten für ein BVB-Heimspiel?

Tickets gibt es nur direkt bei uns. Alles rund um Tickets findest Du unter Ticketkauf planen.

Kann ich auch Tickets kaufen, wenn ich nicht Vereinsmitglied oder Dauerkarteninhaber bin?

Grundsätzlich haben unsere Vereinsmitglieder ein Vorkaufsrecht. Erst wenn danach noch Tickets verfügbar sind, gehen die Karten in den freien Verkauf. Ob Tickets für ein Spiel eingeschränkt oder frei verkauft werden, sieht man in unserer Vorverkaufsübersicht, sobald der Verkaufszeitpunkt für das Spiel festgelegt ist.

Wo kann ich am Spieltag Autogramme bekommen?

Aufgrund der immer noch schwierigen Pandemie-Situation können unsere Spieler aktuell leider keine Autogramme am Spieltag geben.

mehr: Autogrammkarten

Was steht in der Stadionordnung?

In der Stadionordnung sind die Rechte und Pflichten für alle Besucher des SIGNAL IDUNA PARK ausführlich beschrieben. Sie enthält die folgenden Themen:

  • Aufenthalts-, Hygiene- und Infektionsschutz während des pandemiebedingten Spielbetriebs
  • Weitere Aufenthalts- und Zutrittsbestimmungen
  • Fotos und Videos (Aufnahmen) von Zuschauern der Veranstaltung
  • Eingangskontrolle
  • Verhalten im Stadion
  • Bestimmungen zur Ausübung des Hausrechts
  • Verbote
  • Strafen bei Verstößen und Zuwiderhandlungen
  • Aufsicht / Fundsachen
  • Haftung bei Unfällen, Schäden und Verletzungen

Darf ich meine Kamera mit ins Stadion nehmen? 

Natürlich möchten die meisten Fans im Tempel Erinnerungsfotos machen. Unter der Voraussetzung, dass eine kommerzielle Nutzung nicht beabsichtigt wird, dürfen Fotokameras, Fotoapparate und Digitalkameras mitgenommen werden.

Die Mitnahme von Videokameras und Kameraausrüstung (z.B. Fotokoffer, Stative und Teleobjektive) ist verboten. 

Die Fotokameras, Fotoapparate und Digitalkameras dürfen nicht größer sein als eine handelsübliche Spiegelreflexkamera mit Standardobjektiv.

Kommerzielle Nutzung bedeutet, dass man die gemachten Bilder unter keinen Umständen verkaufen darf und auch nicht mit ihnen Produkte gestalten darf, die man anschließend verkauft. Dafür benötigt man die vorherige Zustimmung des Veranstalters. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) schreibt die Berichterstattung von den Bundesligaspielen exklusiv aus. Die Rechte der Verwertung (Direktberichterstattung vor, während und nach dem Spiel) wurden von diversen Medienunternehmen gekauft. Um die Exklusivität für diese Medienunternehmen zu erhalten, haben die Bundesligavereine nach den Medienrichtlinien der DFL geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um anderweitige professionelle Berichterstattung zu verhindern. Unsere Ordner achten deshalb streng darauf, dass keine unangemeldeten Profigeräte ins Stadion gelangen.

Was darf ich mit ins Stadion nehmen und was nicht?

Verboten: 

  • Mehr als ein Feuerzeug
  • Große Schirme (ab ca. 30 cm Länge) 
  • Getränke aller Art 
  • Speisen aller Art 
  • Kamerawechselobjektive 
  • Laserpointer 
  • Parfümflaschen aus Glas 
  • Parfümflaschen aus Plastik etc. > 30 ml 
  • Desinfektionsgel > 50 ml 
  • Handcreme > 50 ml 
  • Deoflaschen (leicht entflammbar) 
  • Deoroller 
  • Selfie-Stick 
  • Große Haarbürsten 
  • Nagelpfeile aus Metall mit Spitze 
  • Nagelschere/Haarschere 
  • Große Kaugummi- oder Bonbon-Boxen aus Plastik oder Metall 
  • Fidget Spinner 
  • Babyschale/Kindersitz (Maxi Cosi o.ä.)  -
  • Kinderwagen
  • Rollatoren
  • Taschen, größer als DIN A4
  • Pyrotechnik

Weitere Infos zu verbotenen Gegenständen findest Du in der Stadionordnung.


Erlaubt: 

  • Lippenstift 
  • Lippenpflegestift 
  • Schlüssel 
  • Kugelschreiber o.ä. Schreibutensilien 
  • Powerbank / Externer Handyakku 
  • Schminkutensilien 
  • Kamm 
  • Nagelpfeile aus Pappe/Plastik, abgerundet 
  • Kaugummis in Papierverpackung 
  • Parfümflaschen aus Plastik bis max. einschließlich 30 ml 
  • Desinfektionsgel bis max. einschließlich 50 ml 
  • Handcreme bis max. einschließlich 50 ml 
  • Kleine Schirme (z.B. Knirps) 
  • E-Zigaretten inkl. ein Wechselakku und ein Liquid bis max. einschließlich 50 ml 
  • Zigaretten/-schachteln (Sichtkontrolle des Inhalts bei Verpackungen/Boxen/Schachteln) 
  • Zigarren/-schachteln (Sichtkontrolle des Inhalts bei Verpackungen/Boxen/Schachteln)
  • Opern- und Ferngläser

Sind die Plätze im Stadion überdacht?

Die Tribünen sind überdacht. Jedoch kann es bei Wind und Regen dennoch vorkommen, dass die vordersten Reihen nass werden. Wir empfehlen die Mitnahme einer Regenjacke oder eines Regenponchos bei einer regnerischen Wettervorhersage. Große Regenschirme (ab ca. 30 cm Länge) sind leider nicht erlaubt, kleine Schirme (z.B. Knirps) hingegen schon.

Womit bezahlt man im Stadion?  

Im Stadion kann aktuell ausschließlich bargeldlos bezahlt werden (Stadiondeckel, EC-Karte, Kreditkarte, Apple Pay, Google Pay und viele mehr). Der BVB-Stadiondeckel ist die eigene elektronische Bezahlkarte im klassischen Kartenformat von Borussia Dortmund, die im SIGNAL IDUNA PARK als Zahlungsmittel eingesetzt wird.

Mehr: Bezahlen im Stadion

Welche Fans sitzen in welchen Blöcken im Stadion?

Der BVB-Fanbereich (bekannt als Gelbe Wand“) befindet sich auf der Südtribüne. Im gesamten Süd-Bereich (Südtribüne oben und unten, Ecken Süd-West und Süd-Ost) ist kein Zutritt in gegnerischer Fankleidung erlaubt.

Für die Gästefans sind in der Regel Blöcke der Nordtribüne sowie der Ecke Nord-Ost vorgesehen (8, 60, 61, 70+75 und 55-59).

Alle weiteren Blöcke auf West, Ost und Nord sind natürlich überwiegend in schwarzgelber Hand. Manchmal findet man aber auch weitere Gästefans in diesen Blöcken.


War dieser Artikel hilfreich?